Martin Klett

Geboren in

Studium in
Musikhochschule Lübeck
Highlights

Gewonnene Preise
1. Preis Internationaler Johannes Brahms-Wettbewerb
Preis des Deutschen Musikwettbewerbes (mit Sebastian Manz)
Aufnahmen bei
Berlin Classics, Oehms Classics, CAvi, Genuin
Kurzbiographie
Als „unwiderstehlich frisch“ (Spiegel Online) oder „einfühlsam und selbstbewusst“ (Frankfurter Neue Presse) beschreibt die Presse das Spiel des Pianisten Martin Klett, welcher sich als Klaviersolist und Kammermusiker einen Namen gemacht hat. Er ist regelmäßig in Konzertsälen internationalen Renommees zu hören, darunter das Konzerthaus Dortmund, Gasteig München, Festspielhaus Baden-Baden sowie noch während deren Eröffnungssaison die Elbphilharmonie Hamburg.
Fast jährlich konzertiert er beim Schleswig-Holstein Musikfestival und wurde zum Heidelberger Frühling, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Lucerne Festival, dem Oberstdorfer Musiksommer und dem Grachtenfestival Amsterdam eingeladen. Weitere Engagements führten ihn nach China, Indonesien, Tunesien und auf Podien in ganz Europa.
Bislang sieben Kammermusik-CDs – erschienen bei Berlin Classics, Oehms Classics, CAvi und Genuin – dokumentieren Martin Kletts vielseitiges Schaffen. Sie erhielten phänomenale Rezensionen von Fachmagazinen wie The Strad, Rondo, Fono Forum, crescendo und im Rundfunk. Die aktuellste Einspielung mit Sebastian Manz „Weber: Sämtliche Werke für Klarinette“ erhielt 2017 den ECHO- Klassikpreis, den Supersonic-Award (pizzicato Magazin) und wurde in die Bestenliste des Preis der Deutschen Schallplattenkritik aufgenommen. Im Frühjahr 2018 erschien seine Debut-CD als Solist mit Werken von Guastavino und Rachmaninoff.
Vorausgegangen sind Martin Kletts Karriere eine Reihe von Wettbewerbserfolgen im Jahr 2008. Beim Internationalen Johannes Brahms-Wettbewerb erhielt er den ersten Preis und erspielte sich kurz zuvor mit dem Klarinettisten Sebastian Manz den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs. Einer jungen und offenen Musikergeneration angehörend, bewegt sich Martin Klett virtuos und mit großer Neugierde zwischen den Genres. Insbesondere mit seinem Cuarteto SolTango mischt er Klassikpodien und Kultursender auf. So entstand 2018 bereits das dritte Album des Ensemble beim Deutschlandfunk Köln für das Kammermusiklabel CAvi.

2018/2019
Diese Biographie ist ausschließlich für die Benützung dieser Website vorgesehen. Falls Sie diese Biographie verändern wollen oder eine vollständige und aktuelle Biographie benötigen, schicken Sie eine Mail an office@msbuhl.com.
Bitte verwenden Sie nur Material der laufenden Saison.