Christian Lindberg
A | Diverse
Chefdirigent des Arctic Philharmonic Orchestra
Biographie - Dirigent
Neben seiner Karriere als Solist und Komponist fokussiert sich Christian Lindberg nun auf seine Karriere als Dirigent.
Bis jetzt hatte Christian Lindberg die Möglichkeit international angesehene Orchester wie etwa das Rotterdam Philharmonic Orchestra, Norrköping Symphonie Orchester (alle Symphonien von Allan Pettersson),  Giuseppe Verdi Symphony Orchestra of Milan, Swedish Radio Symphony Orchestra, Gürzenich-Orchester Köln, Taipei Symphony Orchestra, Poznañ Philharmonic Orchestra, Danish National Symphony Orchestra, Basque National Orchestra, Helsinki Philharmonic Orchestra, Royal Liverpool Philharmonics, Simón Bolívar Symphony Orchestra oder das Tenerife Symphony Orchestra zu dirigieren.

Als Chefdirigent und Künstlerischer Berater (bis 2017) des neugegründeten, von der norwegischen Regierung geförderten Arctic Philharmonic Orchestra, hat Christian Lindberg bereits Produktionen von Carmen und Bohème geleitet. Er hat das Orchester auch schon einigen Touren begleitet, unter anderem nach St. Petersburg ins Mariinsky Theater, wohin er von Valery Gergiev eingeladen wurde.

Engagements von Christian Lindberg als Dirigent beinhalten Konzerte mit dem Ulster Orchestra, SWR Stuttgart, Düsseldorf Symphony Orchestra, Jyväskylä Symphony Orchestra und dem Gothenburg Symphony Orchestra ebenso wie eine Wiedereinladung der Royal Liverpool Philharmocs für eine zweiwöchige Residency, die zwei Symphonie-Konzerte, ein Konzert mit moderner Musik, ein Recital und einem Meisterkurs für „el sistema“- Studenten umfasst.
Weiters arbeitete Christian Lindberg mit Aarhus Symphony Orchestra, Brazilian National Orchestra, Norrköping Symphony Orchestra, RTE National Symphony of Ireland, Flemish Philharmonic Orchestra und dem Nürnberger Symphonie Orchester zusammen.

Christian Lindbergs Aufnahmen zusammen mit dem Nordic Chamber Orchestra, dem Swedish Wind Ensemble und dem Arctic Philharmonic Orchestra wurden von Kritikern hochgelobt.
Pläne für CD-Aufnahmen in der Zukunft umfassen die Fertigstellung der auf BIS veröffentlichten Serie von Allen Petterssons Symphonien mit dem Norrköping Symphony Orchestra ebenso wie Projekte mit dem Arctic Philharmonic Orchestra.


Im September 2015 wurde Christian Lindberg von der größten Radiostation für klassische Musik „ClassicFM“ zum “besten Blechbläser der Geschichte“ ernannt.
Am 1. April wurde ihm außerdem der „International Classical Music Award 2016“ im Rahmen der Gala Zeremonie in San Sebastian verliehen. Vorherige Preisträger waren Esa-Pekka Salonen (2011), Krzysztof Penerecki (2012), Charles Dutoit (2013), Aldo Ciccolini (2014) und Dmitri Kitajenko (2015).

Außerdem wird Christian Lindberg für 5 Jahre am Pult des Israel Netanya Kibbutz Orchester stehen, welches gemeinsam mit dem Israel Philharmonic Orchester als bestes Orchester des Landes bezeichnet wurde.

2016/2017
Falls Sie diese Biographie verändern wollen kontaktieren Sie bitte Mark Stephan Buhl Artists Management (office@msbuhl.com). Bitte verwenden Sie nur Material der laufenden Saison.