Melvyn Tan
GEN
Geboren in
Singapur
Studium in
London
Highlights
Bahnbrechende Beethoven Aufnahmen (EMI) | Liederabende mit  A. Kirchschläger, A.S. Otter, O.Bär, A. Auger | Gesamtzyklen Beethoven, Schubert, Mozart weltweit
Auszeichnung
Fellow of the Royal College of Music, London
Aufnahmen bei
Virgin Classics, EMI, Deutsche Grammophon, RCA Victor, Harmonia Mundi, BBC, Deux-Elles
Kurzbiographie
Geboren in Singapur 1956, lebt Melvyn Tan seit seiner Studienzeit an der Yehudi Menuhin School und dem Royal College of Music in London. Melvyn Tan hat einen internationalen Ruf als vielseitiger Konzertpianist erlangt. Er erforschte die Wurzeln des Instruments, um es wieder zu entdecken, und wurde so zum international anerkannten Spezialisten für das Fortepiano und dem „early music movement“. Seine Zusammenarbeit mit Sir Roger Norrington brachte eine Vielzahl an wegweisenden Aufnahmen und Konzerten, unter anderem die Klavierkonzerte von Beethoven und Mozart für EMI sowie eine Europatournee mit den London Classical Players, bei dem auf Beethovens „Broadwood“ Piano von 1817 gespielt wurde.

Heute konzertiert Melvyn Tan sowohl auf dem Fortepiano, als auch auf dem modernen Konzertflügel. Er beschäftigt sich mit großer Leidenschaft mit dem französischen Repertoire und ist auch anerkannter Experte für die Wiener Klassik und Frühromantik. Seine vollständigen Konzertzyklen mit Beethovens Konzerten und Sonaten, Mozarts Sonaten, Debussy und Chopin Préludes wurden stets von den Kritikern hoch gelobt.
Melvyn Tan ist in den bekanntesten Konzerthäusern der Welt aufgetreten, wie etwa der Wigmore Hall und der Royal Hall in London, dem Lincoln Center in New York, im Konzerthaus und Musikverein in Wien sowie dem Concertgebouw in Amsterdam, aber auch bei den bekannten Festivals in Salzburg, Edinburgh oder Luzern.

Im Januar 2011 feierte Melvyn Tan nach 20-jähriger Abwesenheit ein fulminantes Comeback in seiner Geburtsstadt Singapur mit einem Konzert in der ausverkauften Esplanade Hall. Seither kehrt er regelmäßig für Orchester- und Klavierkonzerte als auch für Meisterkurse in seine Heimat zurück.

In der Saison 2016/17 gab Melvyn Tan anlässlich seines 60. Geburtstages weltweit Konzerte.

Die Saison 2017/18 beinhaltet Konzerte bei der Oxford Chamber Music Society, mit dem Brighton Philharmonic Orchestra (Ravels Klavierkonzert für die linke Hand), in der prestigeträchtigen Wigmore Hall zusammen mit dem Skampa Quartett und viele mehr.

2017/2018
Diese Biographie ist ausschließlich für die Benützung dieser Website vorgesehen. Falls Sie diese Biographie verändern wollen oder eine vollständige und aktuelle Biographie benötigen, schicken Sie eine Mail an office@msbuhl.com.
Bitte verwenden Sie nur Material der laufenden Saison.